BrustDie Livewave Patches sind patentierte runde Pflaster.
Zwischen zwei Folien ist ein Flies eingeschweißt das mit einer Flüssigkeit aus Polysacchariden und Aminosäuren getränkt ist.
Im Trocknungsprozess kristallisieren diese aus und wirken somit als kleine Spiegelchen, die die Biophotonen welche permanent von den Zellen ausgesendet werden, reflektieren. Dies geschieht als kohärente Information, so dass die Zelle diese verstehen kann.
Nichts dringt in den Körper ein. Es handelt sich um sogenannte „nontransdermale“ Pflaster.
Die Wirkungsdauer beträgt 12-24 Stunden. Man kann die Pflaster täglich ohne negative Nebenwirkungen anwenden.
Über die Reflektion von Zelleigenen Lichtfrequenzen (Biophotonen) werden Akupunktur- und Schmerzpunkte stimuliert.
Der Amerikanische Wissenschaftler David Schmidt entwickelte diese Technologie, welche die Zellen der Akupunkturpunkte stimulieren und über die Meridiane diese Informationen an den ganzen Körper weiterleiten.

Wollen Sie wissen, was Sie alles damit für sich selbst behandeln können?

Dann lesen Sie weiter:

Wofür sind die Patches gut?

 

Die Life Wave Patches sind kein Ersatz für den Arztbesuch oder eine psychotherapeutische Therapie!